Interessantes

Wendezelle


Der älteste urkundliche Nachweis stammt aus dem Jahr 1380;

daraufhin fand 1980 die "600-Jahr-Feier" statt. 

 

Der Wendezeller Ring markiert den Siedlungskern des Ortes, es ist ein "Rundling". Um einen Platz als Ortsmittelpunkt stehen die einzelnen Häuser, die jeweiligen Hausgrundstücke sind am Platzrand nur schmal, im Bereich der hinter den Häusern befindlichen Gärten nehmen sie an Breite zu.

 

Die einzige straßenmäßige Erschließung zum Platz erfolgt aus östlicher Richtung. Die historische Siedlungsform "Rundling" ist etwa tausend Jahre alt und vor allem in damaligen deutsch/slawischen Grenzgebieten üblich gewesen. Wendezelle ist das westlichste Rundlingsdorf. 

© 2017 Tradiitionsgemeinschaft Wendezelle e.V. - erstellt mit Wix.com

1. Vorsitzender

Matthias Köhler
 

Grauer Hof 3

38176 Wendeburg/Wendezelle

Tel.: 0163-8856744
E-Mail: Vorsitzender@tradi-wendezelle.de

Kontakt
Folgt uns auch auf